Seite drucken...

Weitere Dienstleistungen

Terminologie-Management

Die Terminologie wird durch Sammeln der Fachausdrücke aus dem Text der Ausgangs- und Zielsprache und deren Einordnung in ein Wörterbuch erstellt. Im Bedarfsfall ihr sprachliches und gegebenenfalls auch fachliches Lektorieren

Translation Memory

Das Translation Memory wurde entwickelt, um dem Übersetzer bei Folgeaufträgen in einem ähnlichen Themenbereich ein Hilfsmittel zur schnellen, einfachen und effizienten Verwendung früherer Übersetzungen zur Verfügung zu stellen. Der Übersetzer muss nicht immer erneut über Ausdrücke bereits übersetzter Dokumente, komplizierte Satzkonstruktionen und Terminologien nachdenken, sondern kann auf übersetzte Ausdrücke und Formulierungen zurückgreifen. Bei einander ähnlichen Übersetzungen lässt sich durch Verwendung des Translation Memorys viel Zeit und Geld sparen!

Es ist allerdings wichtig, dass nur Text in das Memory gelangt, das vorher den Prozess der Qualitätskontrolle durchlaufen hat! Durch die Verwendung des TM sowie durch inhaltliche und stilistische Konsolidierung und Standardisierung der Übersetzung wird nicht nur die Qualität der Übersetzungen enorm verbessert, sondern auch der Zeitraum für die Übersetzung erheblich reduziert.

Diese Technologie dient nicht nur Einzelübersetzern, sondern auch Übersetzungsbüros. Bei allen Übersetzungen mit großem Textumfang, an denen gleichzeitig (oder nacheinander) mehrere Übersetzer arbeiten, kann eine Kostensenkung und Qualitätsverbesserung erreicht werden. Bei konsequenter Verwendung des Translation Memorys kommt es nicht vor, dass für ein Wort, das ein Übersetzer z.B. mit "Buchführung" übersetzt hat, ein weiterer Übersetzer einen anderen Begriff, also z.B. das Wort "Rechnungslegung" verwendet. Hat ein Übersetzer einen Textteil schon übersetzt, stehen die passenden Übersetzungen der darin vorkommenden Satzteile und Ausdrücke weiteren Übersetzern automatisch zur Verfügung.

Transit unterstützt das standardisierte Datenaustauschformat TMX zum Austausch der Übersetzungen und der Translation Memory-Systeme mit den Daten anderer Translation Memory-Systeme. Der größte Vorteil des Programms besteht darin, dass es ermöglicht, frühere Übersetzungen sofort und ohne viele Recherchen bei der aktuellen Arbeit zu verwenden, ohne dass man sich erinnern muss, wann und zu welchem Thema die Übersetzung entstanden ist.

Vorbereitung von Referenzmaterialien:

Das in Transit integrierte Alignment Tool ermöglicht die schnelle Vorbereitung von Übersetzungen, die nicht mit Transit erstellt wurden. Die vorbereiteten Dateien stehen bei späteren Projekten schon als Translation Memory zur Verfügung.

Transit-Lehrgang

STAR Hungary möchte den ungarischen Unternehmen, Übersetzungsbüros und Übersetzern die Informationen des Transit Übersetzungskontextes leichter zugänglich machen.

Wir verkaufen das Programmpaket in Ungarn und es gehört auch zu unseren Aufgaben, die Anwender des Transit Programms zu schulen und sie telefonisch oder per E-Mail zu unterstützen.